kickboxing-sambo-combat-koblenz.comsitemap

Karate

Karate ist eine Kampfkunst, deren Geschichte sich sicher bis insOkinawa des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lässt, wo einheimische okinawanische Traditionen (Tōde) mit chinesischen und japanischenEinflüssen verschmolzen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fand sie ihren Weg nach Japan und wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von dort über die ganze Welt verbreitet.

Inhaltlich wird Karate durch waffenlose Techniken charakterisiert, vor allem Schlag-, Stoß-, Tritt- und Blocktechniken sowie Fußfeger. Hebelund Würfe werden ebenfalls gelehrt, in der fortgeschrittenen Anwendung werden auch Würgegriffe und Nervenpunkttechniken sowie die Abwehr oder Anwendung von Techniken unter Zuhilfenahme vonKobudōwaffen geübt.

z5ciD45W9As

Graduierung
Die Graduierung durch farbige Gürtel wurde wahrscheinlich aus dem Judo übernommen. Jigoro Kano, Gründer desKodokan
Judo, hat dieses System im 19. Jh. erstmalig verwendet.

9. Kyu
(weiß)
8. Kyu
(gelb)
7. Kyu
(orange)
6. Kyu
(grün)
5. Kyu
(blau/violett*)
4. Kyu
(blau/violett*)
3. Kyu
(braun)
2. Kyu
(braun)
1. Kyu
(braun)
1. Dan, 2. Dan, 3. Dan … bis 10. Dan
(schwarz)
Подписаться?